Adresssuche in Breslau 1890-1900

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #4393

    Gast
    Teilnehmer
    • Beiträge: 555
    • ★★★★★

      Hallo Forscherin / er

      Ich suche nach Adressen folgender
      Breslauer zwischen 1890 und 1900

      Cigaretten engros-Import Holster, P.
      Cigarren engros -Versand Holster, P.
      Fassfabrik Heine, Louis
      Liqueurfabrik Braun, Max ( Erste Breslauer Eier-Cognac Fabrik )
      Metallgiesserei Lakowski, Robert
      Möbeltransport-Verpackung Holfter, P.
      Phonographen AG vorm., H. Meinecke, Ladowitz
      Spediteur Holfter, P.
      Danke

      MfG
      Bernd aus Wolfsburg
      der dauersuchende KINZEL

      #4395

      Anonym
      • Beiträge: 3

        Hallo Bernd,

        da ich lange nicht hier war, habe ich Deinen Beitrag erst heute gelesen.

        Für den genannten Zeitraum habe ich leider keine Unterlagen.

        Aber im Branchenbuch von Mai 1939 habe ich noch einen der Gesuchten gefunden:

        Versandgeschäft für Verpackungsmaterial:
        Breslau, Holfter, P., P1, Büttnerstr.26, T. 535 35

        Vielleicht hilft es ja trotzdem.

        Viele Grüße
        Frida

        #4398

        MAHeine
        Teilnehmer
        • Beiträge: 1

          Hallo Bernd,
          ich weiß nicht ob die Frage noch aktuell ist.
          Zur Fassfabrik recherchiere ich gerade, da es sich bei Louis Heine um meinen Urgroßvater handelt.

          1)
          Bis zu seinem plötzlichen Tod 1893 gehörte die von ihm gegründete Fassfabrik Hermann Völker
          (Quelle: Jahresbericht der Schlesischen Gesellschaft für Vaterländische Kultur, 1893)

          2)
          Danach wurde sie von Louis Heine übernommen.
          (Quellen:
          – Breslauer Adressbuch 1903, Anzeige, digitalisiertes Exemplar im Haus Schlesien, Heisterbacherrott
          Briefkopf 1903)

          3)
          Als Adresse wurde in den Breslauer Adressbüchern von 1887 und 1891 (Quelle Haus Schlesien, s.o.) angegeben:
          „C.u.w. Kleinburg, Eichenallee“

          4)
          Die Fabrik befand sich im Breslauer Adressbuch von 1915 „Ende Lohestraße“, im Breslauer Adressbuchz 1923 in „Lohestr. 122.26“ (Quelle Haus Schlesien), und in späteren Jahren (Breslauer Adressbuch 1936, Haus Schlesien) in der Lohestraße 130.

          5)
          Eine Karte mit der Lage der Fabrik habe ich hier gefunden:
          http://dolny-slask.org.pl/foto/271/271265.jpg

          Herzliche Grüße
          Andreas

        Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)

        Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.