Christian Schmidt/Irmgard Helene Wilhelmine Marie Wicke aus Hanau

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • #4538

    dilibra.com
    Teilnehmer
    • Beiträge: 98
    • ★★★★★

    Am 1. Dezember 1894 wurde vor dem Standesamt Haunau (Heiratsregister Nr. 205/1894) die Ehe geschlossen zwischen dem zu Hanau wohnhaften Schlosser Christian Schmidt, evangelisch, geb. am 21. Februar 1870 in Birstein, Kreis Gelnhausen, Sohn des verstorbenen Schlossermeisters Jakob Schmidt und dessen zu Birstein wohnhaften Ehefrau Marie Flach und der zu Hanau wohnhaften Irmgard Helene Wilhelmine Marie Wicke, evangelisch, geb. am 18. Juni 1870 zu Hofgeismar, Tochter des verstorbenen Fuß-Gendarmen Johann Heinrich Wicke und dessen zu Hanau wohnhaften Ehefrau Barbara Neun. (Aufgrund einer Heiratsurkunde des Standesamtes Hanau beglaubigt, Mannheim, den 11. März 1904, Siegel, Der Standesbeamte, Unterschrift)

    Kinder:

    1.) Margareta Elisabeth Maria Schmidt, geb. am 29. Februar 1904 in Mannheim (Geburtsregister Nr. 889/1904, Standesamt Mannheim) Die Taufe erfolgte am 4. April 1904 in der evang. prot. Pfarrei z. Friedens-Kirche Mannheim.

    2.) Irmgard Erna Schmidt, geb. am 13. April 1909, vormittags 3. Uhr in Mannheim (Geburtsregister Nr. 1472/1909, Standesamt Mannheim) Die Taufe erfolgte am 2. Mai 1909 in der evang. prot. Pfarrei z. Friedens-Kirche Mannheim.

    http://www.dilibra.com/ahnenforschung/457

    Viele Grüße,
    Daniel

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.