Endpunkt überwinden…. wie?

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #4991

    Birke8
    Teilnehmer
    • Beiträge: 23
    • ★★

    Liebe Forscherkolleginnen und -kollegen,

     

    heute benötige ich eure Hilfe! Ich weiß nicht, wie ich weiter suchen soll bzw. feststellen kann, wer nun mein richtiger Ahne ist…?

    Dazu möchte ich euch den Fall kurz vorstellen:

    Mein Endpunkt war: Hämmerle Franz Xaver * 1813 in Mindelau, getauft in Lauchdorf.
    In den Heiratsmatrikeln sind von ihm keine Eltern angegeben. Darum dachte ich mir, dass diese zum Zeitpunkt seiner Heirat vielleicht bereits gestorben sein könnten; habe dortige Forscher angeschrieben und Folgendes genannt bekommen:

    Ein Forscher schrieb, er hätte 2 Alois Hämmerle, die in Frage kommen könnten….

    Hämmerle Aloysius * 1765 in Loppenhausen
    und
    Hamerle (Hemele) Aloysius * 1776 (Ort unbekannt) † 27.11.1828 in Loppenhausen
    ⚭ standesamtlich seit 3.4.1812 kirchlich seit: 21.04.1812 in Mindelau
    mit Hamerle Walburga, Mädchenname Freuding * 07.03.1781 in
    Rettenbach vermutlich das heutige Markt Rettenbach

    Seine Bitte war, dass ich selbst ins Archiv nach Augsburg fahre und die Daten überprüfen solle. Es könne sein, dass die beiden ein und die selbe Person sind. Das habe ich getan und zufällig Folgendes gefunden:

    Aloysius Hemerle Taufe 12.3.1763 in Mindelau

    Da ich nun unsicher war, was richtig sein könnte, bin ich ins Internet um zu recherchieren und fand dabei:

    Aloys Hämerle * 8.5.1788
    ⚭ seit: 29.4.1811 in Oberrieden – Mindelheim
    mit Maria Schmidin * 20.11.1784 in Hohenreuth

    Es liegen alle innerhalb von 15 km Entfernung zum eigentlichen Wohnort der nachfolgenden Familie…..

    Was ratet ihr mir? Wie würdet ihr weiter suchen ???
    Bin schon gespannt auf eure Ratschläge…
    Wie kann ich herausfinden, ob Aloysius von 1765 und Aloysius von 1776 die selbe Person sind?

    Herzlich Jutta

    #4993

    Ahnen-Forscher
    Administrator
    • Beiträge: 1319
    • ★★★★★

    Hallo liebe Jutta,

    ich würde als erstes versuchen den Taufeintrag von Hämmerle Franz Xaver * 1813 in Mindelau, getauft in Lauchdorf zu bekommen. Dort wird bestimmt der Vater genannt. Weil du schreibst bei der Heirat sind die Eltern nicht genannt, also gehe ich davon aus, dass du sie noch nicht weißt.
    Wenn der Hämmerle Aloys der Vater ist, würde ich versuchen die Sterbeunterlagen zu bekommen um herauszufinden welcher Aloys zu den Geburtsdaten passt. In den meisten Fällen wird in den Sterbeeintragungen ja immer das Alter in Jahen, Monaten und Tagen angegeben.

    Von deinen Ausführungen ausgehend, würde ich sagen, es sind nicht die gleichen Personen. Es könnten aber Vater und Sohn sein.

    Ich hoffe wir haben dir einwenig geholfen.

    liebe Grüße Kerstin

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.