FN Freißlich Immelborn

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • #3232

    Ahnen-Forscher
    Administrator
    • Beiträge: 1319
    • ★★★★★

      Freißlich, Wigislaus
      Freißlich / Freyßlich
      Vater:
      Beruf:  Bayr. Kontrolleur u. Landpfleger, Markt Murnau.
      Mutter: von Schenck, Ursula

      Lebensereignisse:

      Geburt 11. Juli 1619 in München.
      Tod 26. März 1689

      Beruflich
      Beruf 1658 Pfarrer, in Immelborn 31 Jahre lang

      Ehen/Kinder
      Krauße, Anna Elisabeth,   oo 1658
      Kinder:
      Freißlich, Ernst Emanuel

      Purgold, Elisabeth Margaretha
      Kinder:
      Freißlich, Margaretha
      Freißlich, Christina Elisabeth
      Freißlich, Maximilian Theodor
      Freißlich, Johann Tobias
      Freißlich, Johann Wigislaus
      Freißlich, Justina Dorothea

      Bachmann, Anna Catharina,   oo 1682
      Kinder:
      Freißlich, Anna Margaretha
      Freißlich, Johann Balthasar Christian

      Notizen
      Er war ein Augustiner Barfüßer u. Concionatus ordinarius am Kayserl. Hofe zu Wien, wurde aber, als Controvers-Prediger (die Schriften Lutheri von der evangel. Wahrheit) überzeugt, floh 1656 d. 10. 8br mit großer Gefahr nach Nürnberg zu dem großen Dillherr, wurde von diesem an Herz. Ernsten zu Gotha recommendiert, u. von diesem a. 1658 nach Immelborn gesetzt.

      Quelle: Sell’sche Bücher, Tafel 279b

    Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)

    Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.