Meine Hampels

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #4001

    Momach
    Teilnehmer
    • Beiträge: 2

    Hallo in die Runde,

    hab mich hier auf ein Hinweiß in der NSL Liste mit angemeldet.

    Ich bin Manuela und suche FN HAMPEL in Niederschlesien.

    Meine Spitzenahnen sind :

    Anna Rosina HAMPEL verehelicht mit dem Häusler SCHMIDT in Karschau Kreis Strehlen

    Keine weitere Daten bekannt.

    Sohn:

    Johann Gottlob HAMPEL verehelicht(am 21,09,1851)
    *Karschau +Peterwitz

    mit Johanna Karoline STENZEL
    * Sept. 1830 +27.1.1905 Gollschau

    Sohn:

    August HAMPEL
    *Naß Brockuth 1862/1863 + Strehlen
    verehelicht mit Ernestine Pauline HEPKE (Eltern: Wilhelm HEPKE und Johanna SCHWEDE aus Poseritz)
    * Trebnig 19,09,1863 +6,09,1904 Strehlen

    2 Ehe mit Anna HAMPEL geb. SCHOLZ Strehlen

    Töchter:

    Helene Martha SCHRÖDER geb. HAMPEL * 26,12,1901 Strehlen +Berlin

    Berta Selma ZÜLCH(Trosien) geb. HAMPEL * 09,01,1887 Klein Johnsdorf +Berlin

    Emma Bertha HAMPEL: *25,07,1894 Teichvorwerk Kreis Nimptsch +1,1,1963 Berlin

    Tochter von EMMA meine OMA:

    Erika FÄRBER geb. HAMPEL: * 25,09,1929 Strehlen + 15,02,1982 Berlin

     

    Über jeden noch kleinen Hinweiß oder Idee wo man noch Infos herbekommen könnte, gerade über die Orte , wär ich sehr dankbar.

     

    Lieben grüß

     

    Manuela

    #4005

    Gast
    Teilnehmer
    • Beiträge: 555
    • ★★★★★

    Hallo Manuela,

    hier die beschreibung von Karschau vor 1895

    882.KARSCHAU
    Dorf , 790 Ew.
    Kreis , Ag. Nimptsch
    Lg. Schweidnitz
    Eisenbahn Heidersdorf-Strehlen,Telephon ,Strehlen , Post ,

    Hier findest du noch etwas über Karschau

    http://www.bewahren.npage.de

    Leider gibt es für deinen suchzeitraum keine mir bekannten unterlagen

    #4003

    Momach
    Teilnehmer
    • Beiträge: 2

    Hallo icke ,

    danke dir fürs nachschauen.

    Andreas Internetseite ist mir schon bekannt. Ich finde es total gut, solche eine Seite aufzubauen, auch wenn es sehr wenig Infomartionen nur noch über Karschau gibt.

    Ich bin gerade am überlegen, was mann noch für Quellen evtl. anzapfen könnte. wie zum beispiel Einwohnermelderegister, Bürgerrollen, Kataster etc.

    Bloß wenn die Kirchenbücher es schon so gut wie nicht mehr gibt , dann wird es andere Archivalien auch nicht mehr geben. Oder?!

    bin für jede noch so kleine Idee sehr offen.

    lg ELA

    #4007

    Gast
    Teilnehmer
    • Beiträge: 555
    • ★★★★★

    Da in der Friedenskirche Schweidnitz noch nicht alles was gefunden wurde an Kirchenbüchern
    ausgewertet ist , kannst du da mal nachfragen.

    Ein Versuch ist es wert . Katasterakten, könnten noch im Ag. Mimptsch liegen ?

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.