Antwort auf: Das Ostpreußenblatt – Jahrgang 14/Folge 1 vom 05.01.1963

Startseite Foren Ostpreußenblatt – Todesanzeigen Das Ostpreußenblatt – Jahrgang 14/Folge 1 vom 05.01.1963 Antwort auf: Das Ostpreußenblatt – Jahrgang 14/Folge 1 vom 05.01.1963

#2465

Ahnen-Forscher
Administrator
  • Beiträge: 1319
  • ★★★★★

Seite 20
Durch einen tragischen Unfall wurde heute mein lieber, herzensguter Mann, mein guter Vater und Onkel Otto Sotzeck, Beamter i. R. und Oberleutnant d. R., Teilnehmer beider Weltkriege, im Alter von 75 Jahren plötzlich aus unserer Mitte gerissen. In tiefer Trauer Hildegard Sotzeck geb. Drabandt, Martin Sotzeck
Stuttgart, Traubenstraße 9, den 21. Dezember 1962, früher Tapiau, Ostpreußen

Nach kurzer, schwerer Krankheit verstarb heute um 7 Uhr meine innigstgeliebte Frau, Schwester, Schwagerin und Tante Grete Freudenhammer geb. Pyko im 59. Lebensjahre. In tiefem Schmerz im Namen aller Angehörigen Friedrich Freudenhammer
2841 Schobrink, den 18. Dezember 1962, früher Kutzen, Kreis Treuburg, Ostpreußen
Die Beisetzung erfolgte am 23. Dezember 1962 auf dem Friedhof in Aschen, Kreis Diepholz

Am 14. Dezember 1962 verstarb in Redefin, Kreis Hagenow/SBZ plötzlich und unerwartet mein lieber Vater. Schwiegervater, Bruder und Schwager, der Viehkaufmann Otto Wist im Alter von 59 Jahren. Er folgte seiner am 25. März 1949 verstorbenen Ehefrau, meiner lieben Mutter, Schwiegermutter, Schwester und Schwägerin der Hebamme Berta Wist geb. Grigat. In stiller Trauer Edeltraut Biegel geb. Wist, Otto Biegel und Anverwandte
Mönchengladbach, Lürriper Straße 254 früher Rautenberg, Ragnit. Trakehnen

Frau Eva Mrotzek geb. Borris geb. 2. 2. 1871 gest. 7. 12. 1962, Korbussen über Gera (Thür), früher Herzogskirchen, Kreis Treuburg. Im Namen der Hinterbliebenen Paul Mrotzek mit Frau
Unterpfaffenhofen bei München Kreuzlinger Straße 24

Heute entschlief nach langer, schwerer, mit Geduld ertragener Krankheit meine liebe Schwester, meine herzensgute Schwiegermutter, unsere treusorgende Omi Elise Steckmann geb. Glage im Alter von 77 Jahren. In tiefer Trauer im Namen aller Hinterbliebenen Charlotte Schulz geb. Glage
Rendsburg, Gravensteiner Weg 1, den 8. Dezember 1962, früher Königsberg Pr.

Heute nachmittag entschlief unerwartet nach kurzer Krankheit unsere liebe Mutter, Schwiegermutter. Schwester und Tante, Frau Frieda Scharnowsky geb. Scharnowsky im 75. Lebensjahre. In tiefer Trauer im Namen aller Angehörigen Frau Gerda Haarbrücker
4 Düsseldorf, 1. Dezember 1962, Mulvanystraße 42, früher Königsberg Pr. Kurfürstendamm18
Die Trauerfeier fand am Mittwoch den 05. Dezember 1962, um 14.15 Uhr in der Kapelle des Stoffeler Friedhofes statt

Nach kurzem, schwerem Krankenlager starb, für uns noch gar nicht faßbar, am 3. Adventssonntag unsere geliebte Mutter, Schwiegermutter und herzensgute Omi, Frau Helene Schartner geb. Lanke im 72. Lebensjahre. In stiller Trauer ihre Töchter Gertraud Buttler geb. Schartner und Familie, Bochum Dibergstraße 52, Margarete Rüder geb. Schartner und Familie, Minden Dombrede 8
früher Gumbinnen, Insterburg Ostpreußen
Die Beerdigung fand am 21. Dezember 1962 in Hohenlockstedt (Holst) statt