Schulunterlagen Brandenburg

Schulunterlagen Brandenburg

D

ie erste Universität in Brandenburg wurde am 26. April 1506 durch den Kurfürst Joachim I. in Frankfurt an der Oder gegründet. Bereits im Jahre 1498 wurde mit dem Bau unter der Leitung von Stephan Hundertmarks, der spätere das Amt des Bürgermeisters inne hatte, begonnen.
An der Universität wurden die Fakultäten Theologie, Rechtswissenschaft, Medizin und Philosophie gelehrt. Schon im ersten Jahr waren zahlreiche Studeten (über 900) aus deutschen Ländern, sowie aus Schweden, Polen, Norwegen und Dänemark immatrikuliert. Als Gründungsrektor wurde der Konrad Koch (Wimpina) genannt.
Mit dem Befehl des Kurfürst Friedrich Wilhelms wurde 1678 am westlichen Teil der Universität ein botanischer Garten errichtet. Eine weitere Erweiterung war im Jahre 1684 das im Erdgeschoß gelegene Anatomische Theater.
Das Jahr 1811 wurde als Schließung der Universiät in Frankfurt an der Oder erwähnt.

Forschungshilfen der Kategorie Schulunterlagen Brandenburg

online Genealogy


Neuigkeiten der Kategorie Schulunterlagen Brandenburg