Schulunterlagen Pommern

Schulunterlagen Pommern

I n Stettin nahm 1544 das Pädagogium Gymnasium seine Tatigkeit auf, was ein Jahr zuvor vom Herzog Barnim XI. aus Stettin und vom Herzog Philipp I. aus Wolgast gegründet worde. Nach der Stiftungsurkunde sollten 24 Knaben im Alter von über 12 Jahren für acht Jahre Unterricht erhalten. Aus den Einnahmen des Marienstifts sollten die Ausgaben der Schule bezahlt werden. Aufgrund ihres akademischen Niveaus erwarb es rasche Anerkennung. Durch den dreißigjährigen Krieg zerfallen und finanzieller Mißlage wurde 1667 entschieden, dass Pädagogim aufzulösen.
An seine Stelle gründete man ein neues Gymnasium, das nach Karl XI. "Regnum Gymnasium Carolinum" genannt wurde. 1676-1677 brannte die Schule bei der Belagerung Stettins durch den Großen Kurfürsten nieder und wurde 1687 als "Akademisches Gymnasium" wieder aufgebaut.
1805 wurde es mit dem Ratslyzeum zum "Vereinigten Königlichen und Stadt-Gymnasium“ vereinigt.


Forschungshilfen der Kategorie Schulunterlagen Pommern

online Genealogy


Neuigkeiten der Kategorie Schulunterlagen Pommern