Schulunterlagen Posen

Schulunterlagen Posen

I Im Jahre 1518 begann in Posen die Tradition der höheren Bildung.mit der Gründung der Lubranski-Akademie, die jedoch zu keiner Verleihung von akademischen Graden berechtigt war.
Ab dem Jahre 1571 besaßen die Jesuiten in Posen unter anderem auch ein Schule. Das Recht zur Verleihung von akademischen Titel bekamen sie 1611 vom polnischen König Sigismund III. Wasa verliehen. Als Posener Jesuitenkolleg wurde das Gebäude aber erst im Jahre 1701 bekannt. Der erste Rektor dieser Schule wurde Jakuti Wujek.
Ein Aufstieg zur Universität scheiterte, obwohn der Papst seinen Segen gab, an dem Widerstand der Jagiellonen-Universität. Mit der zweiten Teilung Polens wurde die Schule 1793 in ein Gymnasium umgewandelt. Mit zahlreichen Namensänderungen besteht das Gynasium heute noch.


Forschungshilfen der Kategorie Schulunterlagen Posen

online Genealogy


Neuigkeiten der Kategorie Schulunterlagen Posen