Schulunterlagen Sachsen

Schulunterlagen Sachsen

D ie zweitälteste Universität Leipzig wurde im Jahre 1409, nach einem Exodus der Magister und Scholaren von der Universität Prag, gegründet. Der Gründungsrektor war der römisch-katholische Theologe Johannes Otto von Münsterberg, der auch Rektor an der Universität Prag war. Die medizinische Fakultät wurde 1415 und die juristische 1446 gegründet. Eine Erweiterung der Universität erfolgte 1543 durch die Übernahme des ehemaligen Dominkanerklosters mit der Kirche St. Pauli. 1545 weihte Martin Luther sie als Universitätskirche ein.Mein Urahnenvater Michael Castner genannt Wildenauer studierte an dieser Universität im Sommersemester 1519.
In Dresden wurde am 01.05.1828 die Universität als Technische Bildungsanstalt gegründet. Zur Gründung des Deutschen Reiches 1871 wurde sie in Königlich-Sächsisches Polytechnikum umbenannt. Die noch heute bekannte Bezeichnung Technische Universität bekam sie 1961 auf Regierungsbeschluss der DDR.
Die Gründung der Chirurgisch-Medizinische Akademie in Dresden war im Jahre 1815. Der Namensgeber und eines der Gründungsmitglieder war Gustav Carus.


Forschungshilfen der Kategorie Schulunterlagen Sachsen

online Genealogy


Neuigkeiten der Kategorie Schulunterlagen Sachsen