Todesliste aus Sorau
Todesliste aus Sorau ab 1825
12. Juli 2017
Geburtsliste aus Sorau Genealogy
Geburtsliste aus Sorau ab 1825
12. Juli 2017

Eine vornehme Jungfrau zu Sorau ward Krank und mußte geschröpft werden. Man berief einen Badergesellen und dieser setzte ihr die nöthigen Schröpfköpfe. Aber kaum hatte sich dieser Mensch entfernt, so merkte die Jungfrau, daß er es ihr angethan hatte und daß sie von demselben micht mehr lassen könne. Sie schnitt sich selbst in den Finger, um dadurch Gelegenheit zu haben ihn wiederzusehen und ward vollständig liebeskrank, zum großen Herzeleid ihrer Eltern. Dieselben wandten sich nun an den wegen seiner geheimen Künste berüchtigten Magister Streuber, der im Jahre 1573 Superintendent zu Sorau ward, und dieser ließ sich auch bereit finden, der Jungfrau einen Trank zu brauen, der das Gegentheil bewirken und sie von dem Liebeszauber heilen sollte. Aber die Arznei wirkte auf andere Weise, die Jungfrau ward todtkrank davon und starb nach wenig Tagen, also daß sie freilich von dem ihr angethanen Bann für immer befreit war. (Auszug aus dem Sagenbuch des preußischen Staats, Band 2 von Dr. J. G. Ch. Grässe 1871 S. 391 Nr. 336)

 

Trauungsliste aus Sorau ab 01.09.1825 – (Quelle „Oberlausitzische Fama“)

 

Nr. 38 vom 22.09.1825 Nr. 38 vom 22.09.1825

 

Den 6. September, Carl August Blobel mit Christiane Dorothee Knappe Den 6. September, Carl August Blobel mit Christiane Dorothee Knappe

Den 13. September, Joh. Theodor Greißner, ein Schuhmacher aus Königsberg in Preussen, mit Henriette Auguste Müller Den 13. September, Joh. Theodor Greißner, ein Schuhmacher aus Königsberg in Preussen, mit Henriette Auguste Müller

 

Liste wird fortgeführt

Comments are closed.