Adressbücher Bayern

Adressbücher Bayern

Z ur Zeit Napoleons gehörte vorübergehend Salzburg, Tirol, Vorarlberg und das Innviertel zu Bayern.

Am 26.12.1805 wurde Bayern zum Königreich proklamiert, es wurden alle Relikte der Leibeigenschaft beseitigt, die drei christlichen Bekenntnisse gleichberechtigt, die Steuerprivilegien und die erblichen und käuflichen Ämter abgeschafft.

Auf dem Wiener Kongress 1814 wurde Bayern nach dem Verlust von Tirol und der rechtsrheinischen Pfalz, mit weiter entwickelten Gebiete um Würzburg und Aschaffenburg entschädigt. König Ludwig I. baute München zur Kunst- und Universitätstadt aus.

Am 08.11.1918 rief der Schriftsteller und Journalist Kurt Elsner, Bayern als Freistaat aus. Vertriebene aus Schlesien und dem Sudetenland wurden von den Besatzungsmächten nach Bayern umgeleitet. Dadurch wuchs das bis dahin dünn besiedelte Bayern bis 1949 um ein Viertel.

Mit der Proklamation vom 28.09.1945 stellte General Eisenhower Bayern offiziell als Staat her und die Landeshauptstadt ist München.


Forschungshilfen der Kategorie Adressbücher Bayern

Bayreuth

Fürth

Bürgerlisten Bad Kötzting


10. July 2017

Nom Arzberger – Dörflas

'Avec douleur', une chronique raconte la description de la communauté
4. June 2017
Familienname Arzberger Oberredwitz

Familienname Arzberger – Oberredwitz

1810 kam Oberredwitz mit Wunsiedel an die Krone Bayern.
3. June 2017

Nom de famille Arzberger – Marktredwitz

Le 31 Juillet 1696 couloir toute Redwitz Wurd touché par une violente tempête avec Halgelschlag: 1/2 livre grêlons it-filament.
3. June 2017

Nom de famille Anzer, Antzer – Lorenzreuth

En 1639, les produits a lieu dans la mention chronique dans Lorenzreuth dont les propriétaires avaient quatre soumettre chaque année à la Marktredwitz payer la dîme:
3. June 2017

Nom de famille Anzer, Antzer – Brand (Marktredwitz)

En 1818 a eu lieu dans toute la famille royale. Bavaroises et marchés des villes, l'organisation de magistrat et elle a aussi entraîné Redwitz, comme dans d'autres endroits aussi,
2. June 2017

Nom de famille Adler – Wölsauerhammer

Avec l'état en 2002, le nom d'Eagle est situé sur la place 314e dans la liste des noms de famille les plus courants d'Allemagne.