Adressbücher Bayern

Z ur Zeit Napoleons gehörte vorübergehend Salzburg, Tirol, Vorarlberg und das Innviertel zu Bayern.

Am 26.12.1805 wurde Bayern zum Königreich proklamiert, es wurden alle Relikte der Leibeigenschaft beseitigt, die drei christlichen Bekenntnisse gleichberechtigt, die Steuerprivilegien und die erblichen und käuflichen Ämter abgeschafft.

Auf dem Wiener Kongress 1814 wurde Bayern nach dem Verlust von Tirol und der rechtsrheinischen Pfalz, mit weiter entwickelten Gebiete um Würzburg und Aschaffenburg entschädigt. König Ludwig I. baute München zur Kunst- und Universitätstadt aus.

Am 08.11.1918 rief der Schriftsteller und Journalist Kurt Elsner, Bayern als Freistaat aus. Vertriebene aus Schlesien und dem Sudetenland wurden von den Besatzungsmächten nach Bayern umgeleitet. Dadurch wuchs das bis dahin dünn besiedelte Bayern bis 1949 um ein Viertel.

Mit der Proklamation vom 28.09.1945 stellte General Eisenhower Bayern offiziell als Staat her und die Landeshauptstadt ist München.


Forschungshilfen der Kategorie Adressbücher Bayern

Bayreuth

Fürth

Bürgerlisten Bad Kötzting


10. lipca 2017

Nazwisko Arzberger – Dörflas

„Z bólem” kronika opisuje opis społeczności
4. czerwca 2017

Familienname Arzberger – Oberredwitz

1810 kam Oberredwitz mit Wunsiedel an die Krone Bayern.
3. czerwca 2017

Familienname Arzberger – Marktredwitz

Am 31. Juli 1696 wurd die ganze Flur Redwitz von einem schweren Gewitter mit Halgelschlag betroffen: es filen 1/2 Pfund schwere Schloßen.
3. czerwca 2017

Familienname Anzer, Antzer – Lorenzreuth

Im Jahre 1639 geschieht in der Chronik Erwähnung der Güter in Lorenzreuth, deren vier Besitzer alljährlich an den Markt Redwitz an Zehnten abzugeben hatten:
3. czerwca 2017

Nazwisko Anzer, Antzer – Brand (Marktredwitz)

W 1818 roku odbyły się w całej Royal. Bawarskich miast i rynków, organizację magistratu a także spowodowało Redwitz, jak to było w innych miejscach także
2. czerwca 2017

Familienname Adler – Wölsauerhammer

Mit dem Stand aus dem Jahre 2002 liegt der Name Adler an 314. Stelle in der Liste der häufigsten Familiennamen in Deutschland.