Wellm à Alt Passarge
18. avril 2020

Haus Striemer

Kurt Striemer (*2.4.1913, + 27.4.2004 in Bremen) aus Alt Passarge, ihm gehörte das letzte mit Reet gedeckte Haus –vorher ertl. ?Gottlieb Schött, der keine Kinder / Erben hatte. (88 Jahre alt Seite 187 Heimatblatt Heiligenbeil 47/2002) oo Frieda geb. Homann (*11.11.1914, + 26.11.1999 wohnhaft Bremen) (Kinder: 1. Trautel *21.12.1936 oo Ernst Gerken filia Birgit geb. Gerken oo Claus von Wehren) lebte bis zum 1.3.1945 in Alt Passarge, gingen dann mit mehreren Alt-Passargern auf die Flucht.
(Quelle – dC 06 Seite 1, Seite 59 rechts, Seite 62 links Alt Passarge)

 

= Nr. 3: Papa: Kurt Striemer in Alt Passarge Mutter: Frieda Hohmann filia TRAUTE Christel *31.12.1936 (Taufpaten: sind aus Falkhorst Preußisch Holland)
(Quelle: Film *1846-1945 Seite 98 Kladde G.S.)

 

= Haus Nr. 22: Kurt Striemer, Landwirt (*2.4.1913, + 27.4.2004)  oo Frieda geb. Homann (*11.11.1914, + 26.11.1999) wohnhaft Bremen, Kinder: Traute *21.12.1936 oo Gerken,  wohnhaft Bremen / ?ihr Bruder Fritz Hohmann *1921 Knecht, als gefallen gemeldet.)
(Quelle – Liste H. Kinder)

Comments are closed.