Erbenaufruf nach Schindler

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • #2512

    simse
    Teilnehmer
    • Beiträge: 194
    • ★★★★★

    Hallo zusammen,
    in der Berliner Zeitung Ausgabe 12. / 13. November 2011 fand ich folgendes:

    Erbenaufruf
    Oeffentliche Aufforderung 161 VI 791/2010
    Am 23.04.1945 verstarb in Berlin-Marzahn-Hellersdorf der am 05.05.1872 geborene, deutsche Staatsangehoerige Schneidermeister Emil Schindler, zuletzt wohnhaft gewesen in Berlin-Biesdorf, Prinzenstr. 49. Als gesetzliche Erben kommen seine Geschwister Eduard, Elise, Anna, Paul, Fritz, Marie und Ida Schindler sowie 6 weitere Namenlose ggf. deren Abkoemmlinge in Betracht. Anna Schindler *1878 und Fritz Schindler*1883 +1936, die beide Kinder hinterlassen haben sollen, lebten bei New York. Das Schicksal von Marie Schindler *1887, Ida Schindler sowie 6 Namenlose ist nicht bekannt. Die in Frage kommenden gesetzlichen Erben sollen sich unter genauer Darlegung des Verwandtschaftverhaeltnisses binnen 6 Wochen ab Veroeffentlichung bei dem Amtsgericht Lichtenberg, Zweigstelle Hohenschoenhausen melden, anderenfalls wird ein gemeinschaftlicher Erbschein ohne Berücksichtigung ihrer Erbrechte erteilt.
    Der reine Nachlasswert soll 50.000 Euro betragen.
    Berlin, den 07.11.2011
    Frenzel, Rechtspflegerin, Amtsgericht Lichtenberg, Zweigstelle Hohenschoenhausen

    Viele Grüße
    Simone
    http://www.Ahnen-Triller.de

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.