FN Wölk Birkenau / Waltersdorf Kr. Heiligenbeil

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #6087

    ArtisiasMama
    Teilnehmer
    • Beiträge: 2

    Hallo ihr Lieben!
    Ich bin auf der Suche zu Informationen zu meinem Haupt-FN Wölk aus Birkenau und Waltersdorf im Kreis Heiligenbeil. Es handelt sich hierbei hauptsächlich um den Schneidermeister Friedrich Wölk, zuletzt wohnhaft in Birkenau. Er war verheiratet gewesen mit Henriette Pottel, wiederverh. Schönfeld. Er ist vor/um 1905 gestorben. Seine Frau lebte 1908 noch in Wermten. Er hatte zwei mir bekannte Kinder namens Franz August Wölk geb. am 09.12.1880 in Birkenau und Emilie Minna Wölk geb. am 30.06.1884 ebenfalls in Birkenau. Eventuell gab es auch noch weitere Kinder von denen mir jedoch nichts bekannt ist. Ich habe leider nur einen Anhaltspunkt und zwar einen Friedrich Wölk geb. 1818 aus Birkenau der mit einer Charlotte Herrmann geb.1823 verheiratet war. Eventuell waren das die Eltern des Vaters von Franz August und Emilie Minna. Vielleicht kann mir irgendjemand weiterhelfen? Bin für jeden Hinweis sehr dankbar. Liebe Grüße und Danke im Voraus

    #6091

    Ahnen-Forscher
    Administrator
    • Beiträge: 1319
    • ★★★★★

    Hallöchen,

    wie du bestimmt schon weißt veröffentlichen wir nach und nach die Daten von Karin Rauschning, die im Kreis Heiligenbeil forschte.

    Aus ihrer Datenbank von Ksp. Waltersdorf habe ich bis jetzt folgendes zu den Namen Wölk Friedrich gefunden:

    Nr. 10 1844-45: Ruhnen-Wiesen: (Separations-Rezeß v. April 1845) Erbpächter Johann Woelk in Waltersdorf 13(M).46(R) jetzt: Friedrich Woelk 1866: Friedrich Albert Woelk Fußnote 2462: Ist die ursprünglich Christian Meyer und Peter Woelk, Waltersdorf verliehe /PT Hbl Schemm 3

     

    Waltersdorf (1844) Eigentümer ehem. Immediat-Einsassen Friedrich Woelk 135(M).69(R) vorher: Johann Woelk Fußnote 2675: Dies Grundstück bestand vor der Separation aus 2 1/4 Hufen culm. od. 153M 40Qu.R. preuß.

    Friedrich Albert Wölk (?~1845) Landwirth 56ha in Waltersdorf oo Dorothea geb. Damerau (Ki: Friedrich *8.4.1879 Wadf +14.2.1946 Bernau b Berlin oo5.10.1905 Wadf Minna HANNA Harder *21.10.1882 +15.2.1946) (Hof wurde 1913 von Friedrich Wölk an Hugo Gerber u Frau Martha geb. Harder verkauft, kauften dafür Hof in Perbanden)

    Friedrich Wölk (*8.4.1879 Wadf, p. Friedrich Albert Wölk ?~1845 m. Dorothea geb. Damerau) Hof Perbanden 125 ha, +14.2.1946 Bernau b Berlin oo5.10.1905 Wadf Minna HANNA Harder *21.10.1882 +15.2.1946 Bernau b Berlin (Ki: Fritz ERWIN *3.11.1907 Waltersdorf +22.3.1996 Werdohl NRW oo30.9.1938 Wadf Elli Marie Luise Mill *15.10.1910 Kleinwalde Kspl Wadf +27.12.1965 Werdohl NRW f. WINFRIED Burkhard *bekannt Mehlsack Krs Braunsberg / 2. Hertha *14.4.1909 in Waltersdorf †12.6.2000 in Schwerte oo Hagen)

    Fritz ERWIN Wölk (*3.11.1907 in Waltersdorf, p. Friedrich Wölk *8.4.1879 Wadf, Hof Perbanden m. Minna Hanna geb. Harder *21.10.1882, Schwester: Hertha *14.4.1909 in Waltersdorf †12.6.200X in Schwerte oo Hagen) dann Landwirt in Perbanden nun Metallarbeiter in Werdohl oo ELLI Marie Luise (Zw *15.10.1910 †20.4.1999 Werdohl Krebs, p. FRANZ Karl Arthur Mill *17.3.1880 in Kleinwalde m. FRIEDA Elise Thimm *7.3.1887 in Kleinwalde (Ki: 1. Winfried *bekannt in Mehlsack / 2. Marita *bekanntTimmendorfer Strand SHO oo Bernd Winzer)

    Friedrich Wölk und Frau Minna verkaufen ihren Hof in Waltersdorf (Grundbuchblatt Nr. 12+88: ca. 32ha Hof+Land und ca. 23ha Acker, Weide, Wiese) 1913 an Hugo Färber und Frau Martha und kauften einen größeren Hof in Perbanden, Kspl. Eichholz. In diesem Verkaufsvertrag wird ein Ausgedinge für Friedrich Albert Wölk angeführt, das aus einem Vertrag von Okt. 1910 resultiert, vermutlich die Überschreibung des Hofes. Wenn die Überschreibung mit dem 65. Lebensjahr des Friedrich Albert Wölk erfolgte, wäre er 1845 geboren.

    Albert Wölk in Walterdorf Krs Hbl wird dort am 7.6.1931 1. Ritter beim Schützenfest

    Es gibt noch eine Reihe von anderen Wölk´s in dieser Datenbank, aber da müssen wir erstmal den Zusammenhang finden. Morgen schaue ich nochmal in der Datenbank Heiligenbeil nach, wo der Ort Wermten mit verzeichnet ist. Diese Datenbank ist schon mit einigen Datensätzen veröffentlich – gehe einfach mal auf den Menüpunkt Kirchspiele Heiligenbeil. Wenn Du einen Zugang zu dieser Datenbank möchtest bitte nochmal melden.

    liebe Grüße Kerstin

    #6089

    ArtisiasMama
    Teilnehmer
    • Beiträge: 2

    Liebe Kerstin,
    ja ich hoffe das tatsächlich nach und nach die Sammlungen von Frau Rausching veröffentlicht werden, sie hatte wohl wahre Schätze zsm getragen.
    Ich kann jedoch gleich sagen das der Friedrich Wölk der mit Dorothea Damerau verheiratet war wohl nicht „mein“ Friedrich gewesen ist, es sei denn er war danach mit Henriette Pottel verheiratet.

    Kann aber durchaus eine Nebenlinie sein, da Johann Wölk meines Erachtens auch Brüder gehabt hat. Wäre möglich wenn man zurück geht dass es dann eine Erleuchtung gibt. Ich quäle mich schon über ein Jahr an diesem Punkt herum und habe noch nicht weiter kommen können. Da dein letzter Eintrag hierzu vom 31.5. war,bleibt nun noch die Frage ob du noch mehr hast herausfinden können?

    LG Rabea

    #6093

    Ahnen-Forscher
    Administrator
    • Beiträge: 1319
    • ★★★★★

    Hallo liebe Rabea,

    bis jetzt habe ich noch nichts anderes gefunden, als ich Dir schon geschrieben habe.

    liebe Grüße Kerstin

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.