Mohr, Familie aus Heiligenbeil

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #30669

    Franky
    Teilnehmer
    • Beiträge: 1

    Hallo zusammen,

    suche nach Informationen zu meinem Urgroßvater Hermann Gottlieb Mohr, geb. 4.März 1874, in Heiligenbeil und natürlichen zu weiteren Personen der Familien. Grüße Franky

    #30670

    Ahnen-Forscher
    Administrator
    • Beiträge: 1309
    • ★★★★★

    Hallo Frank,

    folgendes habe ich in der Daternbank von Karin Rauschning gefunden:

    Friedrich Wilhelm Kohn *22.5.1818 Bregden, Hornist im 3. Infant – Reg. 23 Jahre,  oo 13.11.1835 Grunau Charlotte Mohr Heiligenbeil, 20 Jahre, Tochter von  + Friedrich Mohrs Stadtmusicus und Mälzenbräuers Heiligenbeil
    (Quelle: Kartei Schulz S 208 4. von unten)

     

    p. George Lorentz Arbeitsmann Tochter Regina *7.12.1727, ~9. Dez. Taufpaten: Mstr. Johann Mohr, Michael Behncke, die Christoph Dregersche, Andreas Samlandsche, Friedrich Gronertsche (Quelle: 9. von unten Seite 235 Kartei Schulz)

    Nr. 5: Junggesell Daniel Matern (ca.*1742,  + 8.2.1806, 2.oo 9.2.1764 Hermsdorf Dorothea Sieverts Stolzenberg ~31.1.1739,  + 11.5.1776 / 3.oo vor1779 Maria Müller), des weyl. Andreas Materns gewesener Unterförsters in Kahlwalde ehel. nachgelaßener jüngste Sobn und ?angehender Eigenthümer zu Schönwalde oo19.4.1763 copuliret zu Eysenberg mit Jfr Maria Stumphin (+14.10.1763 Deutsch Thierau) gebürtig aus Thomsdorf, des Peter Gerlachs Einwohners zu Pr. Thierau Stieftochter (Ki: Friedrich ca.*19.12.1768,  + 29.12.1777 // 1. einzSo Xtoph *10.12.1764 in Hanswalde oo 10.11.1786 Anna Mohr / 2. Michael *27.3.1779 / 3. Dorothea *10.9.1780)
    (Quelle: Film B1480/ Seite 10 rechts)

     

    Bäckermeister Wilhelm MOHR aus Paarener, oo 20.4.1895 Berlin Marie ROMAHN (*29.11.1858 in Gr.Solten /Krs.Friedland + 18.05.1903 in Paaren im Glien bei NAUEN, p. GOTTLIEB ROMAHN oo Berta WEISS) / 2.oo 1904 Cousine v Marie: Elise GUTZEIT *13.01.1872 BLANKENAU /Ostpr. (4 Ki: 1. Alma oo GLEWWE)

     

    Instleut Andreas Mohr in Pr.Bahnau 02.1774: zur Mühle Carben gehörige Mahlgäste: 1 Wirt, 1 Wirtin, 2 Töchter bis 12 Jahre
    (Quelle: Einwohner Liste 2 Seite 113)

    Nr. 17: Wolitnick Wwr Reinhold Mohr (ca.*1749) Großbürger Heiligenbeil 36 Jahre, oo18.1.1785 zu Wolitnik im Hause copuliert Jfr. Maria Dorothea Lemkin Wolitnick (ca.*1768) 17 Jahre  des Arendators Joh. Gottlieb Lemke 1te Tochte
    (Quelle: 1. von oben  Seite 49 links Film 1814450)

     

    0843: Hr Andreas Mohr, scabinus (Schöffe), oo 9.2.1711 KiBu Hbl mit Frau Regina, seel. Mstr. Hans Motaru? Rademachers vidua.
    (Quelle: Fr. Möller Seite 36)

    0844: Herr Mohr Heiligenbeil hat 1/2 Hube für 490 fl. verkauft. W.Fr.A.N.Nr.7 ?1711
    (Quelle: /Fr. Möller Seite 36)

    Michel Mohr aus Heiligenbeil, oo 16.10.1718 in der Heiligenbeiler Kirche mit der Barbara Thielin von daselbst zahlen Pflanzgeld 1718
    (Quelle: Einwohner Liste 1.2 Seite 205)

    Nr. 1-059: Friedrich Wilhelm Mohr, *2.2.1770 H., Buchbinder. nicht Eigt., nicht ged., 1798 Regts.-Abschied erhalten Bürgergeld  14.9.1798.
    (Quelle: Bürgerbuch Heiligenbeil Seite 14)

    Nr. 1-114: Johann Friedrich Mohr *28.5.1788 Heiligenbeil , Stadtmusikus, Eigt., 7 Jahre gedient, 1809 verabschiedet, Bürgergeld 15.5.1810, + 23.12.1826, seine hinterl. Witwe heiratete den Stadtmusikus Gottfried Wilhelm Schoeneck
    (Guttzeit, Die Musiker zu Hbl im 19. Jh in Hbler Ztr 1932, Nr. 33) / Bürgerbuch Heiligenbeil Seite 17)

    Nr. 1-243: Carl Mohr *01.1796 H., Sattler. nicht Eigt., 4 Jahre bei der 2.Pionier-Komp. ged., 1820 zur Kriegs-Res., entlassen, Bürgergeid 15.1.1822, Bürgergeld 5 T. 81 S., + 9.9.1874
    (Quelle: Bürgerbuch Heiligenbeil Seite 24)

    Nr. 2-326: Gottlieb Mohr *5.1.1838 H., Hausbes., Eigt., nicht gedient, Bürgergeld 7.3.1878, 15 M. (Quelle: Bürgerbuch Heiligenbeil Seite 55)

    Luise Mohr, Arbeiterin, Rosenbergerstr. 11 in Heiligenbeil
    (Quelle: Seite 21 Adreßbuch Kreis Heiligenbeil von 1926)

    Friedrich Mohr, Rentner, Markt 2/3 in Heiligenbeil S21
    (Quelle: Adreßbuch Keis Heilgienbeil von 1926)

    Nr. 2: Bolbitten Jgsell Michel Packhußer (ca.*1759) Rödersdorf 24 Jahre, des Hans Packhußer Instmann Rödersdorf einziger Sohn (?Stiefm. Maria oo1782 Johann Neumann) oo7.11.1783 Kirche Bladiau Jfr. Anna Mohrin (ca.*1754) 29 Jahre, des Martin Mohr Instmann Leysuhnen (Kspl. Hbl) 2. Tochte
    (Quelle: 2. von oben S 43 links Film 1814450)

     

    liebe Grüße Kerstin

    #30854

    OliverS
    Teilnehmer
    • Beiträge: 99
    • ★★★★★

    Liebe Kerstin, ich sag mal stellvertretend für den Ersteller (hat er nochmal reingeschaut??) DANKE !!! für deine Hilfe 🙂
    Gruß

    Oliver

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.