Suche FN Liebhardt in Reichenbach

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • #6335

    Ahnen-Forscher
    Administrator
    • Beiträge: 1319
    • ★★★★★

    Liebe Forschungsmtglieder,

    soeben erreicht mich eine Mail mit der Bitte um Hilfe und Erlaubnis dieses hier zu veröffentlichen.

    Habe mal einen Blick auf deine sehr interessante Homepage geworfen und bin auch zu meinem Thema Sachsen etwas fündig geworden. So wie es aussieht, liegen viele Kirchenbücher noch in den Pfarreien vor Ort. Ich habe ein Problem, bei dem du oder deine Forschungskollegen vielleicht weiterhelfen könntest. Bei meinen Forschungen stieß ich in Öhringen (Württemberg) auf einen Andreas Lipphardt, welcher von Rotheburg o. d. Tauber stammt. Er ließ sich in Öhringen nieder und gründete dort eine Familie. Was mir von ihm noch fehlt, ist sein Trauungsdatum und -ort. Diese müsste um 1717 in einem Ort Reichenbach in Sachsen stattgefunden haben. Ein wichtiger Hinweis könnte dies sein: Ein H: Michel Wolf von Reichenbach war um diese Zeit auch in Öhringen. Ob privat oder beruflich ist offen.

    Donnerstag den 16ten xbris (Dezember) 1717. Johann Andreas Liebhardt, des Büttners= und Bierbräuer Handt Wercks, weÿl(and) Johann Conradt Liebhardts gewesenen Bürgers, auch Statt=Wercks= undt Bronnenmeister zu Rotenburg ob der Tauber nachgelassener ehelich erziehlter Sohn sucht vor sich und sein Weib (Freiraum) umb das Bürgerrecht an, legt zugleich seinen Geburthsbrief vor und verspricht nächstens seiner Frl: Geburths Brief auch herbeÿ zubringen, welche in Sachsen zu Reichenbach gebürtig, warum er schon etlich mahl geschrieben. interim hat H: Michel Wolf von Reichenbach, der hier gewesen, versichert, daß niemandt in Sachsen Leibeÿgen.

    Da ich keine genaue Angabe habe, um welches Reichenbach (von den vielen) in Sachsen es sich handelt, und auch keinen Familiennamen kenne, hänge ich etwas in der Luft. Ein Reichenbach habe ich angeschrieben, eine negative Antwort erhalten und dazu eine saftige Gebührenrechnung, die mich erschreckt hat. Nun suche ich nach einem Forscher, der die Suche in den Reichenbachs für mich durchführen könnte aber gegen vorherige Gebührenabsprache. Mit freundlichen Grüßen Kurt Liebhard http://www.liebhard.com

    Vielleicht kann jemand helfen.

    liebe Grüße Kerstin

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.