Kirchspiel Deutsch Thierau



Eine Sammlung von Dokumenten, Aufzeichnungen und Daten für das Kirchspiel Deutsch Thierau aus dem Nachlass der Ahnenforscherin Karin Rauschning

Datenbank Kirchspiel Deutsch Thierau

z.Zt. sind noch keine Datensätze online

Namensliste

Namen mit A, B, C
Albrecht, Alckenbrecher, Amann, Ammon, An- u Verkauf, Anders / Andres, Ankermann, Apsel, Arendt / Arndt / Arnt, Arendtwald / Arnswate, Asman, , Asnau, Aureich, Aust

Babel, Bag / Balg, Bahmen / Behmen / Bahmann, Bahn, Bahr / Bähr, Bark, Bärmann, Baroffsky / Boroffski, Bartel, Bartsch, Basemer, Bastian, Baumgart, Baurfeldt, Bechler, Becker, Behmer / Böhm / Behm, Behrend / Behrenz, Behting, Belgart / Bellgardt, Bender, Berg / Berger / Börger / Berck, Berlin / Berlinke, Bernau. Bettker, Bewernik, Beyer / Bayer, Biensfeldt, Bierfreund, Biermann, Bierwolf, Binder, Birt / Birth, Blanck / Blauck, Blißz, Block, Blödhorn / Bloedhorn, Blötz, Blumenthal, Bobeth, Bohl, Bohlman, Bohn, Böhncke, Bohnholtz, Bolk, Bolle / Bollin, Bolt, Boltz / Bolz, Bomas .Borbe, Borchert, Bormann / Borrmann, Bossmann, Böttcher, Boy, Brachhaus, Bradtke, Brahn / Brahl, Brasche, Bräuer, Braun, Brauning, Brede, Brewitz?, Briggen, Brockmann, Broosch, Bruchmann / Brochmann, Brußwind, Buchholz, Buchorn, Bürger, Busan

Cape, Captain, Christoph, Coby / Corby / Cöbius, Colberg / Kollberg / Colleng, Collien / Kallin / Kalihn, Constantin
Namen mit D, E, F
Dahn / Dann / Dehb, Damerau, Damm, Dannestkin, Dannowski, Datkofsky, Decker, Dergau, Deutsch, Deutschkämer / Deutschkämmer, Dick / Dieck, Dieter, Dietrich, Dirck / Dirk, Doepner / Döpner, Domnöck / Domnik Domnick, DomnowskiDomowsky, Doormann, Döring, Dörk, Döse, Drause, Dreffs / Drews, Dreher, Dreier, Dröse / Droeße, Dunst, Dyck, Dzionski

Ebert, Eder, Eggert, Egloff / Eckloff / Eklof, Ehmke, Eich, Eiffler, Eisermann, Eisenberg, Eisenblätter, Elend, Ellerfeld / Elterfeld, Endel, Engel / Engelcke, Ernst / Ernesti, Ertmann / Erdmann, Ewert / Evert, Eyvill

Fahlke / Pfal / Pfahl, Falckendahl, Färber, Fassbinder, Faust, Fedderau, Fellenberg, Fest, Feuerwehr, Feyerabend / Feierabend, Filitz, Fink, Fischer, Fleck, Flesche, Flügel, Fogk, Föllmann / Füllmann, Forck, Försterling, Frank, Frantz, Freck, Freimuth, Freitag, Freudenreich, Freysen, Friedrich, Fritz / Fritzsch / Fritsche, Frost, Fuchs, Fust
Namen mit G, H, I
Gattau, Gehrke, Gehrmann, Gelang, Gerfert, Gerlach, Gesien, Göbel / Goebel, Goldau, Gongnard, Görke, Gorlofsky, Götz, Graag, Graap, Grabb, Grabke, Grabowsky, Gradtke, Grams, Grau, Graw, Grohart, Gronert / Gronau, Groot / Grodt, Groppler, Gross / Groß, Großmann, Grothe, Grube / Gruber, Gruegel, Grunau, Grünheit, Gryel / Griel / Gruel, Gudd, Günther, Gut, Gutsch, Gutzeit

Haak, Hagen / Hagenau, Hahn / Hahnke / Hann, Haimburg / Hamburg, Hanschultz, Hantel, Harder, Hartfeldt, Hartmann, Hartwich, Hasenpusch / Haßepusch, Hasselberg, Heapel, Heerholtz, Heiliger, Hein, Heitmann, Helmer / Hellmer / Helming, Helwing / Hellwich, Henning, Henseleit, Henßlick, Hermann / Herrmann, Heske / Hescke / Heßke, Hess / Heß, Hetke, Heydendorf, Hildebrandt / Hilbrand, Hill, Hilgendorf / Heidendorf, Hintzmann / Hinzmann, Hinzke / Hinz / Hintzke, Hochmann, Hoeflich / Höflich, Hoffmann, Holtz /Holzke, Holtzmann, Honig, Höpner / Hoepner, Hoppe, Horn, Horning, Hube / Hubert, Hügli, Hülse / Hülsen / Hülße, Hundertmark
Namen mit J, K, L
Jäckel, Jancken / Jahnke, Janzon, Jaschinski, Johnke, Jurman, Juttke / Jüttke

Kadgien, Kähler, Kalex, Kalitzki, Kalk, Kalkstein, Kallusch, Kaminski, Kämmer, Kammeritz, Kanning, Kantel, Kaptein, Karuss, Kawitz, Kelch / Kelcher, Kellert, Kemkowski, Kensch, Kerstan, Keviux, Kewitz, Keyser, Kinder, Kinger, Kingner, Kirschnick, Klang, Klattcke / Kledtcke, Klein, Kleinfeld, Klose, Kluge, Klusch, Kniestaedt, Knorr, Koch, Köhler, Kohn / Kohncke / Kuhn, Kolling, Komke / Kommke, König, Koppenhagen, Kordeck, Korell, Korn, Korsch, Kosofsky, Kowalski / Kowalowsky, Kowski / Kowsky, Kranz, Krause / Kruhs, Krebs, Kresse / Kreß, Kreutz / Creutz / Kreutzer, Kreysig / Kreisig, Krix, Kroll, Kroß / Kross / Croß, Krotz, Krüger, Kucherland, Kuhr, Kümmel, Kunter, Kunz / Kuntz, Kusch

Lackner, Lämmerhirt / Lemmerhirt, Lang / Lange, Lank, Lascowski, Lau, Legner, Lehman, Leimbach, Lemke / Lembke, Lenk, Lerig, Leschonski, Lesgewang, Leweck, Liebers, Liedtke / Lüdke, Liehrmann, Lindemann, Lindenau, Lingenau, Link, Lippez, Lochmann, Lorentz, Löwenberg, Ludovici, Ludwig, Luhnau, Luther, Lüttich, Lyck,
Name mit M, N, O
Maahs, Majewski / Majewsky, Mallard, Maltzer / Menzel, Männeck, Margenfeld, Marienberg, Marienfeldt, Marklein, Marquardt, Marschall, Marter, Martsch, Matern / Mattern, Matz, May / Mai / Mey, Maybaum / Meybohm, Meitz, Meyer / Meier / Mayer, Michel, Mick / Möck, Migge, Mill / Miller, Minkewitz / Markewitz / Münckwitz, Mintel / Minthel, Mintzke, Mischel, Mischinski, Mohr, Möller / Müller, Möllmann, Morsieck, Möwert

Nagel, Naß / Nass / Nahs, Nencke / Nenke / Nörke / Nemke, Neubecker, Neuber / Neubert, Neuberg, Neumann, Nickel, Niedrich, Niege, Nissen, Nitz / Nytsch / Nisch, Nowack, Nowagrotzki

Oessler, Oestereich, Öhlert, Olinsky, Oltersdorf, Öster, Osterky, Otto
Name mit P, Q, R
Packheiser, Pank, Parck / Park, Passarie / Passarge, Pastrag?, Patrall, Pätsch, Patschke / Paschke, Paul, Pelikan, Pelz, Penk, Penn, Pens, Perband, Perke, Pesser, Peter / Peters, Petrowski, Petschat, Pfahl / Pahlke, Pfuhl, Philipp, Pittwald / Pietwald, Plaumann / Plomann, Plenzat, Pletzki, Podbielski, Podehl, Pohl, Pohling, Pohlmann / Puhlman, Pokoffsky, Polcking, Polenz, Politten, Pomowski, Porschen / Porschel / Pörschken, Poseit, Pottel, Pottrick / Potreck, Prade, Prang / Prange, Preiss / Preuss / Preußler / Preisler, Presch, Puike, Pulver, Putzke

Quandt, Quednau, Quoss

Raabe / Rabe, Radau, Radgien, Radtke / Radke, Rakowski, Ramm, Rangnick, Rangsachs?, Raschitzki, Rauschnick, Rautenberg, Reduth, Rehberg, Reich, Reichert, Reimer, Reinauer / Reißnauer, Reinhold, Reinshagen, Remse, Renkel, Rennung, Rentel, Resfeldt / Renafeld / Rösfeldt, Reuske, Reynen, Richert / Riechert, Richter, Riemann / Reimann, Riemer, Rinck / Rieck, Ritter, Robin, Robitzky, Röckner, Rödder, Rodelfahr, Rodloff, Rogalla, Rogge / Rogée, Rohde / Rod, Röhring, Romahn, Rommel, Rontnig, Roschetzki, Rosenbaum, Rosenow, Roß / Ross, Rötting, Rückmann, Runau / Ruhnau
Namen mit S, T, U
Saager, Sackau, Salewsky, Sall, Sambill, Samland, Samlowsky, Samuel, Sander, Sarakewitz, Saschowski, Schaaf, Schapau / Schackau, Schadwell, Schäfer, Schappert, Scharfschwerdt, Scharpenort, Scheffler, Schelinski, Schenckewitsch, Schermanski, Schiffmann, Schimmelpfennig, Schimmerling / Schemmerling, Schimnick, Schinckenberg, Schindowski, Schink / Schinck, Schinkewitz, Schipper, Schirmacher / Schirrmacher / Scharmacher, Schliepat, Schlingenhof, Schlutius, Schmahl, Schmerberg, Schmidt / Schmidtke, Schneider, Schonaur, Schöneberg / Schönberg, Schönfeld / Schönfelder, Schönhof, Schönke, Schönmann, Schönrade, Schönwald, Schröder / Schröter, Schucht, Schulz, Schwartz, Schweiger, Schwenteck, Schwermer, Schwichtenberg, Schwill, Seeck, Seeger, Sell, Serenske / Sereinsky?, Siebert, Siegmund, Sincker, Skrebutis, Socklofsky, Sockowsky, Sohn, Solock, Sommer / Sommerau, Sonnenberg, Sonnenstuhl, Sozembky, Spill, Spillfrantz, Sprengel, Springer, Stabart, Stahl, Stanke, Steckel, Stegert, Steinau, Stepke, Steppuhn, Still / Stillen, Stob, Stock, Stockmann, Stoddart, Stollmann, Stolzenwald, Stolzke, Stöpke, Storck, Strauß, Strehlow, Striggelmann / Strigenmann, Strinck, Stritzel, Struwe, Stump / Stomp, Sudau, Sühnland, Suter, Szikorr = Schikorr

Taube, Tebeß (evtl. Vorname), Teichert, Teichmann, Teicke, Teitke, Teschner, Tettau, Tetz, Teucke, Thal, Thiede, Thimm, Thirrenberg, Thurau, Tiedmann / Tiedemann, Tiedtcke, Tiefensee, Tilsner, Titz / Tietz, Tobjinski, Togen, Tolckin, Tolkmitt, Tolsksdorf, Tomkowitz, Tregner, Tresim?, Troeder

Unruh, Urban / Urbach
Namen mit V, W, Z
Valentin / Valtin / Faltin, Valtenhost, Vedder, Venohr / Venor / Fenor, Vogler, Volgenandt / Volgnandt / Volckgenandt / Folkenant, Volkmann / Folcmann, von Billerbeck, von Bons, von Brand, von Buttlar, von der Tecke, von Diehren, von Eicke, von Eulenburg, von Hollen, von Kalckstein, von Kamecke, von Klingsporn, von Kortzfleisch, von Kracht, von Kuhnheim, von Parck, von Polenz, von Portugal, von Rohr, von Stuttenheim, von Zaborowski

Wagner, Walter / Walther, Warwel, Waschk, Waserau, Wedke, Wegel, Wegner, Weinberg, Weiselowski, Weiß, Wendig, Wenk, Wermke, Werner, Wetzke, Wichmann, Wicht, Widder, Wiechert / Wichert, Wieck / Wick, Wiedemann, Wiegel, Wien, Wienrich, Wiess / Wiese / Wieske, Wießewart, Wilhelm, Wilke, Will, Willert, Wiltke, Wippich, Witt / Witte / Wittke, Woike / Woyke, Wolf / Wulffcke, Wölk, Wollmann, Wolpfky, Wolter, Worseck

Zagermann, Zamlow, Zander, Zantop, Zimmermann, Zink, Zöllner

Zum Kirchspiel Deutsch Thierau (Vorreform.) Königlich, 2088 Seelen, 4 Schulen =*, 7 L - 3600 M G, 72,20,18 ha, ca. 5100 M PfWB - Bahnstrecke Heiligenbeil 11 km, Zinten 13 km
Zu den Orten gehören: *Deutsch Thierau, Bilshöfen = Vilshöfen, Bregdener Waldh, Freihof, Frenzelswalde, Freudenthal Adl., Vorder- Freudenthal, *Gallingen, *Hanswalde G u D, *Herzogswalde, Lönhöfen (früher Lehnhöfen), Mahlendorf, Rosocken, Stuthener Waldh, Preußisch Thierau.

Aus der Heimatgeschichte 15.10.1921 – Die Bauern des ehemaligen Amtes Balga - Schluß

1681 Hanswalde 84 Hufen, 4 Pfarrhufen gehören nach Deutsch Thierau, 8 Hufen hat der Schulz, der auch die Kruggerechtigkeit besitzt, 72 Hufen sind mit 18 Bauern besetzt, von denen jeder 1/8 Holz fährt. Von der Hufe ist zu leisten 6 Mark Zins, ½ Scheffel Hafer und 2 Hühner. Das Dorf ist an Herrn Bernhard Sutern gegen vorgestreckte 60.000 Mark verpfändet. Da an ihn die Einkünfte fallen, sind die Bauern nicht namentlich aufgeführt.
Rauschbeck und Schönborn sind dem Herrn Kaspar von Hohendorf gegen 35.375 Rechstaler verpfändet.

Aufzeichnungen aus dem Kirchspiel Deutsch Thierau

1
Die Krüge des Amtes Balga
Hanswaldes Handfeste für dien Krug wurde 1416 erneuert: Der Kretzner soll 2 Mark zu Maria Lichtmeß zinsen.
2
Die Schulzen des Amtes Balga
1. Scharwerksfreie Schulzen:

Deutsch Thierau (1681) George Radtke und Herzogswalde (1681) Michel Kunz zusammen 8 Huben, sie leisten einen Dienst mit Mann und Harnisch und bestellen die Bauern zum Scharwerk.

2. Schulzen, die Freihuben haben:

Hansswalde /1543) 3 Huben Michel Krause, 1675 war das Schulzenamt verpfändet an Gerhardt Sutoren in Königsberg
3
Pflichten der Bauern
Zeitung Heiligenbeil 25.9.1921

Herzogswalde hat 30 Hufen, 3 hat der Schulz und 27 sind mit 6 Bauern besetzt, sie zinsen von der Hufe 6 Mark, 3 Scheffel Hafer und 2 Hühner. Jeder Bauer fährt 1/8 Holz. Die Bauern waren Michel Domnick, George Venohr, Matthes Venohr, Hans Gerlach, Jakob Fischer, Martin Wegner, Michael Kuntz?.

1681 hat Deutsch Thierau 49 Hufen und 15 Morgen. 4 Hufen hat der Pfarrer, 5 der Dorfschulz, 1 Hans Schulzgegen 15 Mark hohen Zins. 39 Hufen sind mit 10 Bauern besetzt, darunter 4 wüste Hufen. Von der Hufe sind zu zinsen: 5 Mark Geld, 3 Scheffel Hafer, 2 Hühner und jeder Bauer fährt 1/8 Holz Der Krug und ein M#Bauernerbe so wüst sind, hat Pfarrer Heinrich Horning. Bauern sind: Christian Blumenthal 3 Hufen, Michel Gerlach 3 Hufen, George Arndt 4 Hufen, Michel Venohr 4 Hufen, Barthel Stock 4 Hufen, George Neumann 4 Hufen, Christoph Venohr 4 Hufen, Hans Schulz 1 Hufe, Hans Ahrendt ½ Hufe, 8 Hufen sind wüst, 8 Hufen so Mix und Jakob Schröder besessen liegen wüst, 4 Hufen so Peter Berger Albert und Lähmigkeitshalber verlassen hat, sind mit Jakob Neumann besetzt worden. Er hat ein Freijahr.

Buch erledigt Rosocken. Der freie Kölmer Christoph Birth zahlt 12 Mark Freigeld.

Einwohner_liste 1692 und 1693

Bauern Deutsch Thierau anno 1693 S. 58 ff.

Christian Blumenthal und Söhne Gerge 21 Jahre, Christoff 18 Jahre
Gerge Neumann und Söhne Gerge 14 Jahre, Peter 11 Jahre, Michel 7 Jahre
Hans Meyer und Söhne Michel 12 Jahre, Hans 10 Jahre
MIchel Ahrendt und Söhne Christoff 5 Jahre, Michel 2 Jahre
Christoff Börger und Söhne Hans 10 Jahre, Christoff 8 Jahre, Peter 5 Jahre
Christoff Nemcke und Söhne Peter 14 Jahre, Jacob 10 Jahre
Jacob Neumann und Sohn Michel 11 Jahre
Gerge Heßcke und Söhne Hans 3 Jahre, Gerge 1 Jahr
Michel Nemke und Söhne Michel 8 Jahre, Christoff 6 Jahre, Peter 4 Jahre
Hans Schultz und Söhne Gerge 22 Jahre, Hans 15 Jahe, Christoff 3 Jahre



Instleuthe Deutsch Thierau anno 1693 S. 58 ff.

Hans Ahrendt und Söhne Hans 24 Jahe dient zu Heiligenbeil, Christoff 20 Jahre dient zu Lauterbach, Martin 16 Jahre und Michel 12 Jahre sind zu Hauß
Christoff Mohr und Söhne Gerge 15 Jahre, Christoff 13 Jahe, dienen in Lehnhöffen, andres 9 Jahre ist zu Hauß
Christoff Venor und Söhne Christoff 16 Jahre dient zu Rosocken, Gerge 12 Jahre, Michel 6 Jahre
Bartel Stock und Söhne Peter 16 Jahre, Christoff 9 Jahre
George Heßcke und Söhne Martin 25 Jahr dient zu Deutsch Thierau, Jacob 24 Jahre dient zu Rehefeldt
Michel Venor und Sohn Friedrich 15 Jahre diet zu Bilshöffen
Simon Venor und Sohn Michel 2 Jahre ist zu Hauß
Michel Rautenberg und Sohn Michel 16 Jahre dient zu Hertzogswalde
Peter Stock und Söhne Christoff 16 Jahre dient zu Mahlendorf, Peter 13 Jahre und Hans 10 Jahre sind zu Hauß
Michel Venor
Christoff Potrick

auswärts sind tätig anno 1693 S. 59

Hans Pohlmann wohnt zu Hertzogswalde Michel Ahrendt wohnt zu Gerlachsdorff
Christoff Heßcke wohnt zu Heiligenbeil
Gerge Venor wohnt zu Demroth
Jacob Stock wohnt zu Eysenberg

online Genealogy


Neuigkeiten der Kategorie Kirchspiel Deutsch Thierau